Peter Jellitsch

Ein Bild entdeckt, akribisch studiert und für richtig gut befunden. So war unser Entrée zu Peters Jellitschs Werk, das wir auf der Vienna Contemporary erstmals entdeckten.
Fasziniert von den grafisch glasklaren, repetitiven Darstellungen der Sendemastenpalmen, lernten wir Peters künstlerische Auseinandersetzung mit Patentzeichnungen und technischen Erfindungen kennen und schätzen.

Über Clemens Wolf begegneten wir einander dann persönlich und staunten über die starke Überschneidung seiner zentralen Thematik auf künstlerischer und unserer juristischen Ebene. Besonders spannend empfinden wir die Kollaboration von Peter Jellitsch und Clemens Wolf, in der sich, so scheint es, zwei starke Künstler, frei von Eitelkeiten aufeinander einlassen und damit etwas Neues erschaffen. Wir freuen uns sehr über den von beiden Künstlern in Kollaboration dauerhaft ausgestalten Peter und der Wolf - Raum in unserem Art Space.

Mehr Information zum Künstler:

© Anderl Weber 2021

nach oben